Persiden-Meteorschauer

Sie sind hier: Willkommen > Blog > Persiden-Meteorschauer

 

 

In der Nacht auf den 12. August habe ich mich auf den Weg zu Grimselpass gemacht.

Ich hatte vor, die Sternschnuppen des alljährlichen Persiden-Meteorschauers zu fotografieren.

Nach knapp 2 Stunden Fahrzeit, erreichte ich den Parkplatz auf der Passhöhe um 2:10.

Ich lief etwa 20 Minuten der gesperrten Oberaarstrasse entlang, bis ich eine gute Position gefunden hatte. Dort richtete ich mich ein und fing an zu fotografieren.

 

Von jetzt an war alles Glückssache: Eine recht helle Sternschnuppe musste während der Belichtung von 20 Sekunden durch das Bild fliegen. Leider hatte ich das Gefühl, dass die Sternschnuppen überall waren, nur nicht auf meinen Bildern...

Nach fast 3 Stunden hatte ich das Gefühl, ich sei durchgefroren. Zurück beim Auto zeigte das Thermometer gerade noch 8°C. Dazu war der Wind ziemlich stark.

Ich machte mich auf den Heimweg und legte mich noch ein wenig hin.

 

Bei der Sichtung der Bilder war ich dann doch zufrieden. Ein paar Sternschnuppen waren drauf. Nebenbei habe ich die Milchstrasse bildlich festhalten können und eine neue Location gefunden, die ich sicher noch mehr aufsuchen werde...

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Rikola (Mittwoch, 15 August 2012 20:18)

    Hallo Thomas,

    wow, da hast Du ja richtig Zeit und Mühe reingesteckt. Ich bin beeindruckt. Die Fotos sind sehr schön geworden. Freut mich, dass Du ein paar Sternschnuppen drauf bekommen hast. Mir gefällt das zweite sehr gut.

    Viele Grüsse
    Rikola

Kalender 2020

Neuer Blog-Eintrag:

Bei den Luchsen, 

20.11.2019

Kontakt:

Thomas Marmet

Bahnhofstrasse 23

CH-3455 Grünen

+41 (0)79 613 23 34

thomasmarmet@natur-momente.ch

Social Media: