Tierpark Dählhölzli und erster Test 400mm 2.8

Sie sind hier: Willkommen > Blog > Tierpark Dählhölzli und erster Test 400mm 2.8

 

Letzte Woche habe ich mir meinen Traum erfüllen können und mir ein Canon EF 400 2.8 L IS II USM gekauft. Da ich die Linse erst am Abend abholen konnte musste ich den Test auf den nächsten Tag verschieben.

Trotz miserablem Wetter fuhr ich nach Bern in den Tierpark Dählhölzli. 

Die Luchse die ich eigentlich fotografieren wollte, haben sich, vermutlich wegen dem Regen, in den unteren Teil des Geheges zurückgezogen.

Also entschied ich mich, mal zu den Gämsen und Steinböcken zu gehen. Mit dem relativ lichtschwachen Telezoomobjektiv konnte ich dort nicht fotografieren, weil man immer irgendwelche Zäune oder unnatürliche Teile des Geheges auf den Bildern erkennen konnte.

Mit der neuen lichtstarken Linse ging es jedoch problemlos. Ich konnte ein paar gute Aufnahmen machen. Die Bildqualität mit dem neuen Objektiv ist viel besser als ich es mir gewohnt bin. Selbst mit dem 2x Telekoverter ist noch alles top scharf. 

Nach etwa zwei Stunden musste ich wegen dem stärker werdenden Regen und meinen durchgefrorenen Fingern aufgeben.

Mit einigen Erfahrungen und ein paar Bildern auf der Speicherkarte machte ich mich auf den Weg nach Hause.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kalender 2020

Neuer Blog-Eintrag:

Bei den Luchsen, 

20.11.2019

Kontakt:

Thomas Marmet

Bahnhofstrasse 23

CH-3455 Grünen

+41 (0)79 613 23 34

thomasmarmet@natur-momente.ch

Social Media: