kurzes Singvogelshooting

Sie sind hier: Willkommen > Blog > kurzes Singvogelshooting

 

Vorgestern versuchte ich zum ersten Mal, die Singvögel bei uns zu Hause aus dem Auto heraus zu fotografieren. Die Bilder habe ich alle mit dem neuen 400/2.8 und dem 2x Konverter aufgenommen. Ausserdem habe ich mein selbstgebautes Autoscheibenstativ mit dem Bohnensack benutzt um das Objektiv zu stabilisieren.

Neben einem Buchfink, ein paar Kohlmeisen und einem Kleiber, zeigten sich auf einmal drei Amseln. Diese habe ich bei uns erst wenige Male gesehen aber noch nie vernünftig fotografieren können.

Leider habe ich es wegen der Kälte nur eine Stunde ausgehalten, dann spürte ich meine Finger fast nicht mehr und konnte die Kamera nicht mehr richtig bedienen.

Ich bin aber trotzdem mit der Ausbeute zufrieden. Sobald das Wetter wider etwas besser wird, starte ich nochmals einen Versuch.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Urheberrechtsbestimmungen:
Sämtliche Bilder dieser Website sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder ganz noch teilweise ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Urhebers kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

© Copyright Thomas Marmet

 Haftungshinweis:

Ich möchte darauf hinweisen und deutlich betonen, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der verlinkten Websites habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller verlinkten Seiten auf meiner Website oder meinem Blog.