Teneriffa: Teil 1

Sie sind hier: Willkommen > Blog > Teneriffa: Teil 1

Am 8. Juli ging es endlich los. Ich trat meine lange geplante Reise nach Teneriffa zusammen mit meinen Schwestern an. Wir fuhren am Morgen zum Flughafen und um 9.30 Uhr waren wir bereits in der Luft.

Um 13.30 Uhr Ortszeit landeten wir. Nach der Gepäckausgabe fuhren wir mit dem Bus in das Hotel in Playa de las Americas. Nachdem wir die Zimmer bezogen hatten, ging es runter ans Meer. So genossen wir den ersten Nachmittag am Strand.

Nach dem Abendessen zogen wir nochmals gemeinsam los. Ich hoffte auf einen schönen Sonnenuntergang und nahm die Kamera, das Weitwinkel und die Filtertasche mit. Der Sonnenuntergang half mit und ich fand nach einigem Suchen eine relativ gute Position. Da ich das Stativ nicht dabei hatte, entstand das Bild oben freihand.

Als die Sonne im Meer versunken war, ging es ins Hotel zurück.

 

Der zweite Tag begann für mich eine Stunde zu früh. Ich hatte dummerweise vergessen das Mobiltelefon, dass ich als Wecker verwendete, auf die neue Zeitzone einzustellen.

Nach dem Frühstück ging es erst mal runter zum Meer. Dort verbrachten wir den ganzen Vormittag. Am Nachmittag schlenderten wir die Strandpromenade ab und erkundeten die Gegend. Dabei enddeckte ich einige interessante Spots.

Zum Fotografieren kam ich erst wieder nach dem Abendessen. Ich machte zuerst einige Detailaufnahmen von Kiesstrand in der Nähe vom Hotel. Dann wollte ich den Sonnenuntergang mit dem Tele einfangen. Leider klappte das nicht. Denn der Dunst über dem Wasser war zu dicht und man sah die Sonne nicht bis zum Schluss. Jedoch konnte ich noch eine Landschaftsaufnahme mit einer sehr ruhigen Stimmung machen. Zum Schluss noch ein paar Worte zur Technik: Beide Bilder entstanden vom Stativ aus mit der 5D III. Bei der Detailaufnahme habe ich das 100/2.8 und bei dem Landschaftsbild das 17-40/4.0 benutzt. Ausserdem kam ein Verlaufsfilter zum Einsatz.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Urheberrechtsbestimmungen:
Sämtliche Bilder dieser Website sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder ganz noch teilweise ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Urhebers kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

© Copyright Thomas Marmet

 Haftungshinweis:

Ich möchte darauf hinweisen und deutlich betonen, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der verlinkten Websites habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller verlinkten Seiten auf meiner Website oder meinem Blog.