Teneriffa: Teil 2

Sie sind hier: Willkommen > Blog > Teneriffa: Teil 2

 

Am dritten Tag konnte ich endlich das Mietauto vom Flughafen abholen. Nachdem die Vormalitäten erledigt waren, ging es wieder zum Hotel zurück. 

Am Nachmittag entschied ich mich, in die Berge zu fahren. In Richtung Teide-Nationalpark ging es los. Oberhalb von Vilaflor hielt ich das erste Mal an. Dort stand eine riesige Kiefer die zwar sehr imposant zum Anschauen war, aber wegen des Waldes ringsherum kein besonders tolles Motiv hergab. Dann ging die Fahrt weiter bis in die Ebene las Cañadas hoch. Mich erwartete eine spektakuläre Wüste aus Vulkansteinen und Geröll. Über drei Kilometer lang verlief die Strasse schnurgerade mitten hindurch. Dann kam ein weiterer Aussichtspunkt. Dort konnte ich einige Landschaftsaufnahmen machen. Für einmal hatte ich sogar Glück: Es gab sogar eine einzelne Wolke an einem guten Ort um die Bilder interessanter zu machen.

Auf der Fahrt dem Berg runter wurde die Vegetation immer dichter, bis es schliesslich ein dichter Wald war. An der einen Stelle entdeckte ich die ersten Kanarischen-Eidechsen. Ich war sofort fasziniert von diesen Reptilien. Sie waren ziemlich zutraulich und wenn ich mich nicht zu schnell bewegte, konnte ich sogar ein paar Aufnahmen mit dem 100/2.8 Makro machen. Weiter unten wurde der Wald wieder lichter und wurde dann von Kakteen abgelöst.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kalender 2020

Neuer Blog-Eintrag:

Nachwuchs bei den Haubentauchern, 

07.08.2019

Kontakt:

Thomas Marmet

Bahnhofstrasse 23

CH-3455 Grünen

+41 (0)79 613 23 34

thomasmarmet@natur-momente.ch

Social Media: