Birkhähne

Willkommen > Blog > Birkhähne

 

Gestern Morgen konnte ich wieder erwarten bereits die Ersten Bilder zu meinem Birkhahn-Projekt machen. Eigentlich stand eine weitere Erkundungstour des Gebietes an, um mögliche Balzplätze zu finden. Doch schon auf dem Parkplatz hatte es dichten Nebel. Ich hoffte, dass es weiter Oben besser war, oder das er sich beim Sonnenaufgang auflösen würde. Das war leider nicht so. 

 

Als ich das Gebiet erreichte, in dem ich die Tiere schon beobachten konnte, hatte ich maximal 20 Meter Sichtweite. Jedoch hatte ich das Gefühl, dass die kullernden Laute der Hähne nicht weit Weg waren. Ich packte die Kamera aus und versuchte mich anzuschleichen. Das klappte zu meinem Erstaunen recht gut. Das Scharfstellen auf die Tiere ging wegen des Nebels meistens nicht automatisch. So war ich gezwungen meine ersten Tierbilder mit manuellem Fokus zu machen. Nach einer kurzen Zeit hatte ich den Dreh raus und so entstanden diese Bilder. Die technische Qualität ist zwar nicht so toll, aber dafür haben sie eine spezielle Stimmung. Ich werde das Projekt intensiv weiter verfolgen und hoffentlich noch viele Bilder machen können.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Sébastien (Sonntag, 13 April 2014 08:27)

    Hallo,

    Bravo pour ces images! Die sind wirklich top! Mit dem Nebel... woaw...

    A bientôt!

    Sébastien (ex sebastien-zbinden.com)

  • #2

    tm-photography (Sonntag, 13 April 2014 20:04)

    Hallo Sébastien

    Merci erstmals.
    Hat mich sehr gefreut das du vorbeigeschaut hast.

    Gruss Thomas

Neuer Blog-Eintrag:

Weisse Schönheit, 03.06.2019

Nächster Workshop:

Mythen, 22.06.2019

Kontakt:

Thomas Marmet

Bahnhofstrasse 23

CH-3455 Grünen

+41 (0)79 613 23 34

thomasmarmet@natur-momente.ch

 

Kontaktformular

Social Media: