Birkhähne zum Zweiten

Willkommen > Bolg > Birkhähne zum Zweiten

 

Letzte Woche hatte ich Urlaub und habe mich sehr intensiv mir den Birkhähnen beschäftigt. Insgesamt war ich vier Mal bei ihnen. Die Bilder vom Mittwoch und von Donnerstag zeige ich euch in diesem Artikel. Der Rest folgt dann ein wenig später.

 

Am Mittwoch hatte ich gleich doppelt Pech: Zuerst bin ich zu spät angekommen, weil ich gedacht habe, dass ich sowieso nicht lange vor Sonnenaufgang fotografieren könnte. Dennoch konnte ich das obige und das folgende Bild machen. Jedoch war der Hahn sehr scheu und hat mich nicht sehr nahe rangelassen. Anschliessend bin ich beim zurücklaufen auf einer Eisfläche ausgerutscht und habe mir dabei die EOS 5D III stark beschädigt. Also ging es für mich so schnell wie möglich ins Fachgeschäft um die Kamera noch Heute einzuschicken. Ich war sehr froh, das dass 2.8/400 und der Konverter den Strutz unbeschädigt überstanden hatten. So konnte ich die folgenden Tage mit der EOS 60D weiter fotografieren.

 

Am Donnerstag war ich dann schon vor halb sechs Uhr im Tarnzelt. Obwohl ich den Platz nicht optimal gewählt hatte, kam ich zu einigen Bildern.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 nächster Workshop:

18.10.-19.10.2017

Jurasüdfuss

Freie Plätze verfügbar

mehr Infos


Urheberrechtsbestimmungen:
Sämtliche Bilder dieser Website sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder ganz noch teilweise ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Urhebers kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

© Copyright Thomas Marmet

 Haftungshinweis:

Ich möchte darauf hinweisen und deutlich betonen, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der verlinkten Websites habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller verlinkten Seiten auf meiner Website oder meinem Blog.