Noch ein paar Bergbewohner

Nun habe ich die letzten Bilder der viertägigen Sommertour fertig. Am letzten Morgen im Berner Oberland hatte ich endlich den lange ersehnten, tollen Sonnenaufgang. Nach einem blitzschnellen Aufbau der Ausrüstung, konnte ich mit Hilfe von Verlaufsfiltern und einer Belichtungsreihe, eine HDR-Aufnahme zusammensetzten, die die volle Pracht der Farben zeigt (unten). Nur kurze Zeit später entdeckte ich die ersten Steinböcke. Nach kurzer Zeit liefen die Tiere auf einen Bergkamm wo ich sie zusammen mit dem immer noch etwas farbigen Himmel ablichten konnte (oben).

Den Rest des Morgens versuchte ich es nochmals mit dem Gämsen. Auch dabei konnte ich einige Aufnahmen machen. Gegen neun Uhr zogen sich diese zurück und ich ging wieder in Richtung Hotel. Auf dem Weg fand ich noch zwei Gruppen Steinböcke und ein paar Alpendohlen.

Noch einmal vor meiner Abreise staunte ich über die Kletterfähigkeiten der Steinböcke. Auf dem letzten Bild sieht man eine Steingeiss, die sich um aus einer Pfütze zu trinken, über zwei Felsblöcke hinstellt. Was auf dem Bild nicht zu erkennen ist, ist der tiefe Abgrund hinter dem Tier. Der Wald im Hintergrund ist bereits auf der anderen Talseite.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Marcel (Montag, 25 August 2014 19:33)

    Super schöne Aufnahmen, gratuliere!

  • #2

    tm-photography (Mittwoch, 27 August 2014 11:59)

    Danke Marcel

 nächster Workshop:

18.10.-19.10.2017

Jurasüdfuss

Freie Plätze verfügbar

mehr Infos


Urheberrechtsbestimmungen:
Sämtliche Bilder dieser Website sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder ganz noch teilweise ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Urhebers kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

© Copyright Thomas Marmet

 Haftungshinweis:

Ich möchte darauf hinweisen und deutlich betonen, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der verlinkten Websites habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller verlinkten Seiten auf meiner Website oder meinem Blog.