Rhonegletscher II

Heute Morgen startete ich den zweiten Versuch, ein Panorama des Rhonegletschers zu machen. 

Dieses Mal stand ich noch früher auf. Kurz nach fünf Uhr erreichte ich den Furkapass. Von dort ging es dann auf eine nächtliche Wanderung.


Pünktlich eine knappe Stunde vor Sonnenaufgang erreichte ich meinen Platz. Nachdem ich alles aufgebaut und eingerichtet hatte, hies es dann, auf den Sonnenaufgang zu warten. Erst jetzt viel es mir auf, wie still es eigentlich ist. Bei einer Tasse heissen Tee wärmte ich mich wieder ein wenig auf und genoss die Ruhe. Um 7.20 Uhr war diese dann schlagartig vorbei. Zuerst leuchteten die hohen Gipfel im Wallis und nur einige Sekunden später begannen auch die Gärstenhörner auf der Gegenüberliegenden Seite zu glühen. Nach ein paar weiteren Minuten war alles vorbei und ich war überglücklich das es dieses Mal so reibungslos geklappt hatte.


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    jakob (Sonntag, 28 September 2014 22:57)

    fenomenal!!!

  • #2

    tm-photography (Montag, 29 September 2014 18:51)

    Danke Jakob.
    Auch ein Danke für den Tipp;-)

 nächster Workshop:

18.10.-19.10.2017

Jurasüdfuss

Freie Plätze verfügbar

mehr Infos


Urheberrechtsbestimmungen:
Sämtliche Bilder dieser Website sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder ganz noch teilweise ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Urhebers kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

© Copyright Thomas Marmet

 Haftungshinweis:

Ich möchte darauf hinweisen und deutlich betonen, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der verlinkten Websites habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller verlinkten Seiten auf meiner Website oder meinem Blog.