· 

Rhonegletscher II

Heute Morgen startete ich den zweiten Versuch, ein Panorama des Rhonegletschers zu machen. 

Dieses Mal stand ich noch früher auf. Kurz nach fünf Uhr erreichte ich den Furkapass. Von dort ging es dann auf eine nächtliche Wanderung.


Pünktlich eine knappe Stunde vor Sonnenaufgang erreichte ich meinen Platz. Nachdem ich alles aufgebaut und eingerichtet hatte, hies es dann, auf den Sonnenaufgang zu warten. Erst jetzt viel es mir auf, wie still es eigentlich ist. Bei einer Tasse heissen Tee wärmte ich mich wieder ein wenig auf und genoss die Ruhe. Um 7.20 Uhr war diese dann schlagartig vorbei. Zuerst leuchteten die hohen Gipfel im Wallis und nur einige Sekunden später begannen auch die Gärstenhörner auf der Gegenüberliegenden Seite zu glühen. Nach ein paar weiteren Minuten war alles vorbei und ich war überglücklich das es dieses Mal so reibungslos geklappt hatte.


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    jakob (Sonntag, 28 September 2014 22:57)

    fenomenal!!!

  • #2

    tm-photography (Montag, 29 September 2014 18:51)

    Danke Jakob.
    Auch ein Danke für den Tipp;-)

Neuer Blog-Eintrag:

Nachwuchs bei den Haubentauchern, 

07.08.2019

Nächster Workshop:

Gämsen im Elsass, 

13.-15.09.2019

Kontakt:

Thomas Marmet

Bahnhofstrasse 23

CH-3455 Grünen

+41 (0)79 613 23 34

thomasmarmet@natur-momente.ch

 

Kontaktformular

Social Media: