Belchengämse

Seit diesem Frühling habe ich mehrere Male versucht die Gämse in der Belchenregion zu fotografieren. Gelungen ist mir das aber erst anfangs November. Vorher habe ich die Tiere zwar immer gesehen aber ich kam nicht auf Fotodistanz an sie heran.

 

An diesem Morgen fotografierte ich eigentlich den Sonnenaufgang auf der Belchenfluh. Nachher ging ich zum Auto zurück und holte das Teleobjektiv und ging die Gämse suchen. Schon nach kurzer Zeit fand ich 23 Tiere auf einer Wiese beim fressen. Das vereinfachte das Fotografieren nicht gerade. Auf vielen Bildern waren neben dem Hauptmotiv noch viele andere Beine, Köpfe oder Hinterteile drauf. Ein paar Bilder sind mir jedoch gelungen. Ein toller Morgen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 nächster Workshop:

18.10.-19.10.2017

Jurasüdfuss

Freie Plätze verfügbar

mehr Infos


Urheberrechtsbestimmungen:
Sämtliche Bilder dieser Website sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder ganz noch teilweise ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Urhebers kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

© Copyright Thomas Marmet

 Haftungshinweis:

Ich möchte darauf hinweisen und deutlich betonen, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der verlinkten Websites habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller verlinkten Seiten auf meiner Website oder meinem Blog.