The Wave

Die letzte zweitägige Bergtour im letzten Jahr brachte einige wundervolle Momente mit sich. Geplant hatte ich eine Tour ins Grimselgebiet. Lange wusste ich zwar nicht, ob ich mein Vorhaben in die Tat umsetzten kann. Was mir grosse Sorgen bereitete, war der starke Wind, der in den Bergen vorausgesagt war. Nach einigem hin und her, entschied ich mich dann doch zu gehen. Und auf der Passhöhe wehte kaum ein Lüftchen. Ich stellte meine Ausrüstung zusammen und lief los...

Wegen den rutschigen Bedingungen hatte ich für den Aufstieg deutlich länger als geplant. So war ich leider gezwungen, den Sonnenuntergang am Fusse des Bergs zu fotografieren. Da ich den Gipfel noch bei Tageslicht erreichen wollte, ging es danach gleich weiter.

Vom Gipfel aus hatte ich den Blick über ein riesiges Nebelmeer das sich das Rhonetal hinunter erstreckte. Ich hoffte dass es bis am Morgen bleiben würde. Nach einen schmackhaften Abendessen und ein paar Bildern im Mondschein, verkroch ich mich dann in meinen Schlafsack. 

Mitten in der Nacht erwachte ich. Mittlerweile war es sehr kalt geworden. Und das Nebelmeer hatte sich wortwörtlich in Luft aufgelöst. Um mich etwas aufzuwärmen kochte ich mir einen Kaffee und baute mein Lager noch etwas aus. Danach ging ich nochmals einige Stunden schlafen.
Am Morgen dann die riesen Überraschung. Das Nebelmeer war wieder da und ein paar Schleierwolken durchzogen den Himmel. Ich machte mich sofort ans Fotografieren und hörte erst wieder auf, als die Sonne schon hoch am Himmel stand.
Nach einem ausgiebigen Frühstück genoss ich die wärmenden Sonnenstrahlen und dann machte ich mich für den Abstieg bereit. 

Und noch ein Bild vom Lager:

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Stefan Somogyi (Freitag, 08 Januar 2016 17:30)

    Super Artikel. Das muss ein tolles erlebnis gewesen sein. Tolle Bilder.

    Liebe Grüsse
    Stefan

  • #2

    Oliver Wehrli (Freitag, 08 Januar 2016 18:46)

    Hei Thomas
    Das ist einfach wundervoll und ganz toll gelungene Bilder! Gratuliere dazu!
    Lg, Oliver

  • #3

    Mel (Freitag, 08 Januar 2016 19:47)

    Wirklich wunderschöne Bilder! So sollte man jeden Morgen aufwachen :-)

  • #4

    Raymond Prob (Mittwoch, 13 Januar 2016 06:34)

    Super schöne Bilder. Ich nehme an Du hast da oben Übernachtet, Respekt. Ich hätte nicht den Mut dazu.

  • #5

    Daniel Rohr (Donnerstag, 31 März 2016 23:08)

    Gratuliere zu deinen Fotos. Es hat ganz schöne "Perlen" darunter. Edel auch deine Wave. Die wurde fast zu einem Nebel-Wasserfall. Cool.
    Liebe Grüsse
    Daniel

Urheberrechtsbestimmungen:
Sämtliche Bilder dieser Website sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder ganz noch teilweise ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Urhebers kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

© Copyright Thomas Marmet

 Haftungshinweis:

Ich möchte darauf hinweisen und deutlich betonen, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der verlinkten Websites habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller verlinkten Seiten auf meiner Website oder meinem Blog.