· 

Aletschgletscher


 

 

Ende Juni fand die GV der Naturfotografen Schweiz auf der Riederalp im Wallis statt. Am Samstag genossen wir eine geführte Wanderung mit ProNatura-Mitarbeitern. Ich war in der Gruppe, die von der Moosfluh bis zum Aletschgletscher wanderten. Es war eine kleine Reise in die Vergangenheit. Auf der ganzen Wanderung gab es Spuren des Gletschers aus früheren Zeiten zu entdecken. Längst mit Lärchen und Arven bewachsene, alte Seitenmoränen zeugen von den gewaltigen Ausmassen die der Gletscher einmal hatte. Es ist sehr eindrücklich wenn man am Gletscherrand steht und sich vorstellt, das früher an dieser Stelle meterdickes Eis lag, dass sich langsam den Weg ins Tal suchte.

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News:

 jetzt Vorbestellen: Kalender 2022

Neuster Blog-Eintrag:

Schluchten im Jura, 18.07.2021

Social Media: