· 

Herbst in den Bergen

Im letzten Herbst verbrachte ich wiederum viel Zeit in den Bergen. Ich liebe einfach den Moment, wenn sich die Lärchen verfärben und in den verschiedensten Goldgelb- bis Orangetönen leuchten.

Beim ersten Versuch war ich noch etwas zu früh. Die meisten Bäume waren noch nicht allzu farbig. Nach zwei Nächten im Tessin und vielen gefundenen Spots entschied ich angesichts des vorhergesagten Dauerregens noch für ein paar Tage nach Hause zu fahren.

 

Der zweite Anlauf war deutlich besser. In den wenigen Tagen haben sich die meisten Lärchen schon schön verfärbt. Wiederum fuhr ich zu dem Abgelegenen See im Bleniotal. Zwei Tage verbrachte ich dort und hatte echt Glück mit dem Wetter. Die Abendstimmung war an beiden Tagen fantastisch. 


Weiter südlich im Tessin, auf einer abgelegenen Alp, fand ich das nächste kleine Paradies. Schon die Anfahrt war ein kleines Abenteuer. Über die enge und kurvenreiche Strasse ging es schier endlos nach oben, bis man schliesslich einen kleinen Parkplatz erreicht. Von dort aus zum Grat war es auch nicht besser. Teils auf allen Vieren kraxelte ich den steilen Grashang hinauf. Doch die Mühe lohnte sich. Nachdem am Abend die Sonne noch kurz schien, zog auf einmal Nebel auf und verlängerte die Fotosession noch ein wenig. 

Auch die Stimmung am nächsten Morgen war super. Zuerst glühten die Schleierwolken in den schönsten Farbtönen und etwas später ging die Sonne auf.


 

Da das Wetter im Tessin wieder schlechter werden sollte, entschied ich mich noch für ein paar Tage ins Engadin zu fahren. Dort sagte der Wetterbericht zumindest für die zwei nächsten Morgen eine vielversprechende Konstellation voraus. 

Genau so kam es dann auch. Die zwei Sonnenaufgänge waren extrem schön. Die Wolken leuchteten in den fantastischen Farben. Und am zweiten Morgen bildete sich dazu noch eine Art Hochnebelschicht über den Seen. Einfach ein toller Abschluss für diese Tour.

 

Herzlichen Dank an Manfred für die Begleitung auf dieser Tour und die vielen interessanten Gespräche.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News:

Neuster Blog-Eintrag:

Kontakt:

Thomas Marmet

Bahnhofstrasse 23

CH-3455 Grünen

+41 (0)79 613 23 34

thomasmarmet@natur-momente.ch

Social Media: