· 

Fantastischer Abend

Regenbogen, Emmental, Chuderhüsi

Nach einer Zweitägigen Tour im Berner Oberland, die wortwörtlich etwas ins Wasser gefallen ist, habe ich etwas frustriert den Heimweg angetreten. Auf der Autobahn entlang des Brienzersees, kam ich in ein heftiges Gewitter. Aufgrund der schlechten Sicht konnte ich zeitweise nur maximal 30 km/h fahren. Kurz nach Thun klarte es schliesslich auf. Spontan hielt ich auf einer Raststätte an und checkte das Wetter noch einmal. Da es für den Abend im Emmental besser aussah, entschied ich mich einen Abstecher zum Chuderhüsi zu machen.

Regenbogen, Emmental, Chuderhüsi

Kaum war ich auf dem Turm angekommen, zeigte sich auch schon die Sonne und auf der Gegenseite bildete sich ein Regenbogen. Um ihn ganz auf das Foto zu kriegen, ohne dass das Dach des Turms im Bild ist, musste ich das Stativ so weit wie möglich über das Geländer hinauslegen. So war das eine sehr wacklige Angelegenheit und ich war froh, dass ein paar Bilder scharf wurden. Der Regenbogen veränderte sich laufend. Einmal ganz und intensiv, einmal auch nur halb und etwas schwächer. Das ergab unzählige Fotomöglichkeiten.

Sonnenuntergang, Emmental, Chuderhüsi
Sonnenuntergang, Emmental, Chuderhüsi, Alpen, Alpenglühen

Nachdem der Regen nachgelassen hatte, konnte ich endlich etwas essen. Aber schon wenig später kündigte sich durch einen hellen Streifen im Westen ein möglicherweise spannender Sonnenuntergang an. Zehn Minuten später kam die Sonne durch und zauberte ein fantastisches Abendlicht auf die Szene. Was für ein fantastischer Abschluss für die Tour.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

News:

Kalender 2023

Jetzt vorbestellen!

Neuster Blog-Eintrag:

Social Media: