Tierfotografie · 20. November 2019
Nach dem Besuch bei den Gämsen in den Vogesen fuhr ich weiter Richtung Norden. Mein Ziel war ein Tierpark an der Deutsch-Niederländischen Grenze. Dort gab es im September etwas ganz besonderes zu sehen: junge Luchse. Spätestens seit ich im Jura einen Luchs beobachten und fotografieren konnte, bin ich fasziniert von diesen Tieren. Deshalb habe ich mich entschieden diesen langen Weg auf mich zu nehmen.
Tierfotografie · 30. Oktober 2019
Im September verbrachte ich ein paar Tage in den Vogesen bei den Gämsen. Ich hatte eine Woche Ferien und die Wetterprognose für die Schweiz sah nicht sehr vielversprechend aus. Also entschied ich mich Richtung Norden zu fahren. Mein Ziel war eigentlich ein Wildpark in Deutschland, wo es zu dieser Zeit etwas ganz besonderes zu sehen gab, doch dazu ein anderes Mal. Um die lange Fahrt etwas zu unterteilen, machte ich einen Zwischenstopp in Frankreich.

Tierfotografie · 07. August 2019
Da ich es im letzten Jahr nach der Balz nie mehr zu den Haubentauchern geschafft habe, stand es dieses Jahr weit oben auf der Liste die Jungen Haubentaucher zu fotografieren. Bei meinem ersten Besuch am Neuenburgersee war ich noch zu früh und die meisten Paare waren mit der Brut beschäftigt. Allgemein war sehr wenig los.
Bergfotografie · 11. Juli 2019
Diese Bilder sind schon älter, sie entstanden Ende August 2017. Lange wollte ich sie nicht veröffentlichen da die Stimmung an diesen Tagen extrem unwirklich war. Ich konnte selbst nicht glauben was die Natur da gezaubert hat. Und bisher habe ich zumindest bei wolkenlosem Himmel (Bild oben) keine vergleichbare Stimmung erlebt. Doch als ich vor ein paar Wochen zufälligerweise durch einen anderen Fotografen den Grund für diese Farben erfahren habe, änderte ich meine Meinung. Schon als ich...

Bergfotografie · 25. Juni 2019
Endlich ist es so weit und der Schnee in den Bergen beginnt zu schmelzen und die Bergsaison startet wieder. Letzte Woche war im Simplongebiet unterwegs um neue Spots zu suchen. Eigentlich rechnete ich nicht mit allzu gutem Licht. Doch schon am Abend hatte es ein paar Lücken in der Wolkendecke und diese färbte sich für einen kurzen Moment orange. Als am nächsten Morgen der Wecker klingelte war es wiederum wolkenlos. Bei dem starken Wind der über den Pass wehte, brauchte es einiges an...
Pflanzenfotografie · 03. Juni 2019
Im April besuchte ich im Vorbeigang die Schachblumen (Fritillaria meleagris) im Jura. Eigentlich erwartete ich nicht allzu viel, doch die ersten Exemplare blühten bereits. Da es am Abend sowieso wolkenlos bleiben sollte, änderte ich meine Pläne und blieb stattdessen gleich vor Ort. Als das Licht langsam etwas wärmer wurde begann ich meine Suche nach besonders schönen Exemplaren. Plötzlich rief mir eine Frau vom Haus oberhalb etwas auf französisch zu. Leider verstand ich nicht allzu viel,...

Landschaftsfotografie · 14. Mai 2019
Dieses Jahr habe ich es leider nur einmal zu den blühenden Kirschbäumen geschafft. Da ich nur an diesem einen Abend Zeit hatte, entschied ich mich in die Innerschweiz zu fahren. Hoch über dem Vierwaldstättersee findet man ein paar wunderschöne Kirschbaumhaine mit Blick zum Pilatus, welche in perfekter Blüte standen. Leider verhinderte ein Wolkenband über dem Jura das erhoffte Abendrot. Ich war aber sehr froh das wenigstens die Sonne für ein paar Augenblicke durch eine Wolkenlücke...
Landschaftsfotografie · 30. April 2019
Am Karfreitag hatte ich lange keine gute Idee wo ich hinfahren könnte. Doch als ich ein paar Webcams anschaute und feststellte das der Schnee im Jura in den letzten Tagen recht stark geschmolzen war, entschied ich zu den Aprilglockenfeldern zu fahren. So bin ich dem Osterverkehr gegen Süden nicht in die Quere gekommen.

Tierfotografie · 31. März 2019
Beim vierten Anlauf hat es endlich geklappt. Bei "meinem" Weiher sind die Frösche angekommen. Über vier Stunden lauerte ich an diesem Morgen am Ufer. Es dauerte seine Zeit bis ich den Dreh raus hatte und die Fluchtdistanz dieser scheuen Amphibien besser einschätzen konnte. Bei schnellen Bewegungen der Kamera verschwanden die Tiere blitzartig unter der Wasseroberfläche. So hiess es auch bei einem vielversprechenden Motiv ruhig zu bleiben und nur kleine, langsame Bewegungen zu machen....
Tierfotografie · 05. März 2019
Letztens bin ich durch einen Artikel in einem Magazin auf einen Weiher ganz in meiner Nähe gestossen. Tags darauf bin ich dorthin gefahren und war auf Anhieb begeistert von diesem kleinen Naturidyll. An diesem Abend zeigten sich jedoch nur ein paar Stockenten und Blässhühner. Doch auch diese Vögel waren in dem warmen Abendlicht ein wunderbares Motiv. Zudem waren die Tiere bereits etwas mit der Partnersuche beschäftigt und liessen sich durch mich nicht stören Ich werde sicher bald wieder...

Mehr anzeigen

Kalender 2020

Neuer Blog-Eintrag:

Bei den Luchsen, 

20.11.2019

Kontakt:

Thomas Marmet

Bahnhofstrasse 23

CH-3455 Grünen

+41 (0)79 613 23 34

thomasmarmet@natur-momente.ch

Social Media: