Highlights im Herbst
Bergfotografie · 26. April 2022
Die erste Reise im letzten Herbst führte mich ins Unterwallis. Mein Ziel war direkt an der Grenze zu Frankreich. Ein wunderschöner Ort mit Blick auf die höchsten Gipfel der Alpen. Ich verbrachte ein paar Tage dort oben und erlebte wundervolle Herbstmomente. Der erste Abend war zwar wolkenlos, aber das Licht verschwand schon relativ früh, da im Westen Wolken aufzogen. Ich bekam aber schon einmal einen ersten Eindruck der Gegend. Der nächste Morgen war dann neblig und wolkenverhangen, was...
Am Gletschersee
Bergfotografie · 03. April 2022
Kurz bevor der erste Schnee kam, schaffte ich es im letzten Jahr endlich diesen Gletschersee zu besuchen. Zusammen mit Sandra machte ich mich auf den weiten Weg. Nach der langen Anfahrt packten wir unsere Rucksäcke. Da die Wetterprognosen noch etwas unsicher waren, wussten wir nicht sicher, ob wir zwei oder drei Tage unterwegs sein würden. Danach ging es schon an den langen und steilen Aufstieg. Nach einer Pause bei einer Hütte erreichten wir den See nach 5.5 Stunden. Wir suchten uns einen...

Zurück beim Wollgras (Sommerferien III)
Bergfotografie · 13. Februar 2022
Obwohl ich schon fast im Tessin war, zog sich die Fahrt bis zuhinterst in das Tal gefühlt ewig hin. Doch genau solche kurvenreichen Strecken fahre ich sehr gerne, ich finde das entschleunigt enorm. Oben an dem Stausee angekommen, ging die Sonne schon fast wieder unter. Ich machte noch ein paar Aufnahmen am Seeufer und genoss dann den Abend mit Manfred, welcher auch dazugestossen war.
Sommerferien II
Bergfotografie · 24. Januar 2022
Nach den paar Tagen in Wallis habe ich mich mit Martin Mägli im Tessin verabredet. Mein Plan war es auf dem Nufenenpass zu übernachten und am nächsten Morgen zum Ausgangspunkt von unserer Wanderung zu fahren. Da ich auf dem Pass aber keinen passenden Fotospot fand, fuhr ich schon weiter zu dem Stausee, an dem wir uns treffen wollten.

Sommerferien I
Bergfotografie · 28. Dezember 2021
So langsam komme ich dazu die vielen Bilder von diesem Sommer und Herbst zu sichten und sortieren. Im August hatte ich zwei Wochen Urlaub und war sehr fleissig unterwegs. Gestartet bin ich im Wallis, das schlechte Wetter der letzten Tage hat zum Glück noch ein wenig länger nachgewirkt als das vorhergesagt wurde. Bei meiner Ankunft am Pass stand ich noch im dichten Nebel. Ich wanderte also aufwärts und hoffte genau an die Nebelgrenze zu kommen. Was mir zum Glück gelang. Trotz der eher...
Start in den Bergsommer
Bergfotografie · 03. Dezember 2021
Kaum war der Schnee geschmolzen, machte ich mich auf den Weg ins Wallis. Noch nicht ganz an meinem Ziel angekommen, versperrte ein grosser Steinbock die Strasse. Er fand wohl noch etwas Salz, dass von den Räumungsarbeiten übriggeblieben war. Ich schnappte mir meine Kamera vom Rücksitz und früher als gedacht, hatte ich die ersten Bilder im Kasten.

Schluchten im Jura
Landschaftsfotografie · 14. Juli 2021
Das regnerische Wetter diesen Frühling lud gerade dazu ein, Bachläufe und Wasserfälle zu besuchen. Das nasse Wetter liess das satte Frühlingsgrün erst so richtig leuchten. Ein paar meiner Touren führten mich in wunderschöne Schluchten im Jura. Dabei entdeckte ich ein paar atemberaubend schöne Orte.
Winterwunderland am Berninapass
Bergfotografie · 15. Juni 2021
Während das Thermometer draussen fast 30°C zeigt schreibe ich diesen Beitrag vom letzten Winter. Das wirkt irgendwie gleich etwas erfrischend. Während meiner Ferien Anfang Jahr war ich ein paar Tage im Graubünden unterwegs. Unter Anderem stand der tief verschneite Berninapass auf dem Programm. Auf der Passhöhe lag der Schnee teils höher als mein Auto. Diese Mauer musste zuerst überwunden werden, um vollends in das Winterwunderland einzutauchen. Am Abend zeigte sich der Himmel...

Herbst im Jura
Landschaftsfotografie · 05. Juni 2021
Nach einer Woche in den Bergen, bin ich die zweite Woche in meinen Herbstferien und auch noch an ein paar freien Tagen auf Nebeljagt gegangen. Das funktionierte mal besser und auch mal weniger gut. Von der fantastischen Morgenstimmung bis stundenlang im Nebel stehen war alles dabei.
Herbst in den Bergen
Bergfotografie · 13. Mai 2021
Im letzten Herbst verbrachte ich wiederum viel Zeit in den Bergen. Ich liebe einfach den Moment, wenn sich die Lärchen verfärben und in den verschiedensten Goldgelb- bis Orangetönen leuchten. Beim ersten Versuch war ich noch etwas zu früh. Die meisten Bäume waren noch nicht allzu farbig. Nach zwei Nächten im Tessin und vielen gefundenen Spots entschied ich angesichts des vorhergesagten Dauerregens noch für ein paar Tage nach Hause zu fahren. Der zweite Anlauf war deutlich besser. In den...

Mehr anzeigen

News:

Neue Bilder in der Galerie
(Winter)

Neuster Blog-Eintrag:

Social Media: