Artikel mit dem Tag "Blog2014"



30. Dezember 2014
Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu. Ich habe mir heute die besten Bilder vom letzten Jahr nochmals angeschaut und fünf davon möchte ich hier nochmals zeigen. 2014 war für mich ein unglaublich tolles Jahr. Trotz dem verregneten Sommer, der mich etliche Male von Bergtouren abgehalten hat, habe ich ein paar wunderbare Momente in der Natur verbringen und fotografieren können. Die Auswahl der Bilder ist mir deshalb sehr schwer gefallen. Eigentlich könnte ich locker zwei oder drei solche...
26. Dezember 2014
Eben ist die Galerie von der kanarischen Insel La Gomera fertig geworden. Die Bilder sind alle im Oktober während einer Fotoreise entstanden. Ein paar davon habt ihr sicher schon in meinem Blog gesehen, aber es sind auch sehr viele neue Aufnahmen dabei. Viel Spass beim anschauen.

07. Dezember 2014
Seit diesem Frühling habe ich mehrere Male versucht die Gämse in der Belchenregion zu fotografieren. Gelungen ist mir das aber erst anfangs November. Vorher habe ich die Tiere zwar immer gesehen aber ich kam nicht auf Fotodistanz an sie heran. An diesem Morgen fotografierte ich eigentlich den Sonnenaufgang auf der Belchenfluh. Nachher ging ich zum Auto zurück und holte das Teleobjektiv und ging die Gämse suchen. Schon nach kurzer Zeit fand ich 23 Tiere auf einer Wiese beim fressen. Das...
21. November 2014
An meinem zweiten Abend auf La Gomera gab es einen Wetterwechsel. Die letzten Ausläufer eines Sturmtiefs über den Azoren streiften die Insel genau zum Sonnenuntergang. Dabei entstanden atemberaubende Lichtstimmungen die sich wegen dem Wind immer wieder veränderten. So konnte ich in einer guten halben Stunde etliche Aufnahmen machen. Das grösste Problem dabei war der Regen. Dieser kam mehr oder weniger waagerecht vom Meer her. So hatte ich dauernd Tropfen auf den Filtern und dem Objektiv....

16. November 2014
Hier ein paar Bilder aus dem Nationalpark Garajonay auf La Gomera. In diesem Nationalpark hat es einen der grössten zusammenhängenden Lorbeerwälder weltweit. Seit 1986 gehört er ausserdem zum Weltnaturerbe der UNESCO. Oft hat es im Zentrum der Insel Nebel, der von den Passatwinden an die Nordseite der Insel gedrückt wird. Deshalb sind die Loorbeerbäume dicht von Moos überzogen. Dazwischen wachsen viele Farne und andere Grünpflanzen. Es gibt auch ein paar kleine Bachläufe die durch den...
10. November 2014
Diese Bilder entstanden im Westen von La Gomera. Das Erste zeigt eines der, für die Insel typischen, tiefen Tälern. Der Punkt von dem aus das Foto entstanden ist, liegt auf über 800 m.ü.M. Bis zum Meer sind es nicht mal zwei Kilometer. Es geht also ziemlich steil runter. Das Dorf im Tal unten ist Taguluche. Die beiden Bilder unten habe ich kurz nach Sonnenuntergang mit dem Teleobjektiv von der gleichen Stelle aus gemacht. Beide sind stark unterbelichtet um die Farben zu erhalten.

30. Oktober 2014
Letzte Woche war ich auf den kanarischen Inseln, genauer gesagt auf La Gomera und Teneriffa, unterwegs. Dabei entstanden viele tolle Bilder. Zum Anfang möchte ich zwei davon hier zeigen. Sie entstanden auf La Gomera in einem Gebiet wo im August 2012 ein verherender Waldbrand gewütet hat. Wie man sehr gut erkennen kann, kämpft sich die Natur nun langsam zurück. Zwischen den verkohlten Resten des Lorbeerwaldes, die noch immer in den Himmel ragen, wachsen wieder Farne und Büsche. Ausserdem...
13. Oktober 2014
Am Samstag vor einer Woche war ich im hintersten Emmental unterwegs um Hirsche zu fotografieren. Von einer Kollegin hatte ich einen Tipp bekommen wo ich die Tiere finden könnte. Als ich die Stelle erreicht hatte, hörte ich die Tiere schon. Da es noch Nacht war, beschloss ich eine Stelle mit einem guten Überblick zu suchen. An einem Waldrand wurde ich schliesslich fündig. Doch als es langsam hell wurde, konnte ich leider keinen einzigen Hirsch entdecken. Als die Tiere immer seltener zu...

28. September 2014
Heute Morgen startete ich den zweiten Versuch, ein Panorama des Rhonegletschers zu machen. Dieses Mal stand ich noch früher auf. Kurz nach fünf Uhr erreichte ich den Furkapass. Von dort ging es dann auf eine nächtliche Wanderung. Pünktlich eine knappe Stunde vor Sonnenaufgang erreichte ich meinen Platz. Nachdem ich alles aufgebaut und eingerichtet hatte, hies es dann, auf den Sonnenaufgang zu warten. Erst jetzt viel es mir auf, wie still es eigentlich ist. Bei einer Tasse heissen Tee...
24. September 2014
Momentan bin ich an meinen freien Tagen ziemlich viel unterwegs. Oft war ich in den Bergen, wie auch am 14.09.2014. An diesem klaren Sonntag Morgen besuchte ich die Gegend um den Rhonegletscher. Eigentlich wollte ich das Bild etwas weiter oben machen. Doch leider hatte ich an diesem Morgen verschlafen und war deshalb sehr spät drann. Dazu kam noch, das der Weg deutlich schwieriger war als ich ihn eingeschätzt hatte. Knapp zehn Minuten vor Sonnenaufgang fasste ich den Entschluss, das Bild dann...

Mehr anzeigen

Urheberrechtsbestimmungen:
Sämtliche Bilder dieser Website sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder ganz noch teilweise ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Urhebers kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

© Copyright Thomas Marmet

 Haftungshinweis:

Ich möchte darauf hinweisen und deutlich betonen, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der verlinkten Websites habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller verlinkten Seiten auf meiner Website oder meinem Blog.