Bergfotografie

Bergfotografie · 06. November 2020
Den Sommer über war ich viel in den Bergen unterwegs und hatte eher weniger Zeit und Lust Blogeinträge zu schreiben. Das hohle ich jetzt nach… Im Juli war ich ein paar Tage auf dem Sustenpass unterwegs. Am Morgen früh fuhr ich los und erreichte noch lange vor Sonnenaufgang den Parkplatz. Nach einer kurzen Wanderung erreichte ich mein Ziel, einen kleinen See unterhalb der Passhöhe. Da es zu dem Zeitpunkt recht windig war, und ich nicht an eine tolle Spiegelung glaubte, kraxelte ich noch...
Bergfotografie · 30. Juli 2020
Schon Ende Mai öffneten dieses Jahr die ersten grossen Passstrassen. Da das Wetter zu passen schien und ich gerade Zeit hatte, fuhr ich bereits wenige Stunden nach dessen Eröffnung auf den Furkapass. Ich wollte den Rhonegletscher im Frühjahr mit möglichst noch etwas Schnee fotografieren. Die Bedingungen vor Ort waren super. Die ersten Stellen waren bereits schneefrei und erlaubten einen Blick auf das Eis. Auf dem See vor dem Gletscher trieb noch etwas Schnee und auch ein paar Eisschollen,...

Bergfotografie · 12. Februar 2020
Am letzten Samstag war ich im Naturpark Gantrisch auf der Suche nach etwas Schnee. Da es in der Woche zuvor etwas geschneit hatte, war ich relativ zuversichtlich dass es klappen könnte. Nach einem langen und anstrengenden Aufstieg erreichte ich mein Ziel. Leider hatte es wieder erwarten doch nicht so viel Schnee. Zum Glück hatte ich noch etwas Zeitreserve um mir einen schönen Ort zu suchen. Kaum hatte ich etwas passendes gefunden, begannen die Wolken auch schon zu leuchten.
Bergfotografie · 22. Januar 2020
Letzte Woche verbrachte ich ein paar Tage im Engadin. Da in letzter Zeit auch in den Bergen nur wenig Schnee gefallen war, hatte sich auf manchen Seen Schwarzeis gebildet. Jedoch waren bereits mehrere Personen in die Seen eingebrochen. Allerhöchste Vorsicht war also geboten wenn man sich auf dem Eis bewegte. Bei meiner Ankunft am Sonntag waren sehr viele Leute auf den Seen unterwegs. Ich war relativ spät dran und hatte Mühe einen Parkplatz zu finden. Schliesslich bin ich ins Parkhaus in Sils...

Bergfotografie · 11. Juli 2019
Diese Bilder sind schon älter, sie entstanden Ende August 2017. Lange wollte ich sie nicht veröffentlichen da die Stimmung an diesen Tagen extrem unwirklich war. Ich konnte selbst nicht glauben was die Natur da gezaubert hat. Und bisher habe ich zumindest bei wolkenlosem Himmel (Bild oben) keine vergleichbare Stimmung erlebt. Doch als ich vor ein paar Wochen zufälligerweise durch einen anderen Fotografen den Grund für diese Farben erfahren habe, änderte ich meine Meinung. Schon als ich...
Bergfotografie · 25. Juni 2019
Endlich ist es so weit und der Schnee in den Bergen beginnt zu schmelzen und die Bergsaison startet wieder. Letzte Woche war im Simplongebiet unterwegs um neue Spots zu suchen. Eigentlich rechnete ich nicht mit allzu gutem Licht. Doch schon am Abend hatte es ein paar Lücken in der Wolkendecke und diese färbte sich für einen kurzen Moment orange. Als am nächsten Morgen der Wecker klingelte war es wiederum wolkenlos. Bei dem starken Wind der über den Pass wehte, brauchte es einiges an...

Bergfotografie · 28. Februar 2019
Letzte Woche war ich mit Manfred ein paar Tage im Gebiet um das Niederhorn unterwegs. Da wir wolkenloses Wetter erwarteten, waren wir eher auf der Suche nach Tieren. Schon auf der Fahrt mit der Zahnradbahn sahen wir den ersten Steinbock, aber unsere Kameras waren noch im Rucksack. Oben angekommen bezogen wir zuerst unser Zimmer und bald darauf machten wir uns auf die Suche nach einem Motiv für den Sonnenuntergang. Tiere fanden wir leider keine, wohl wegen den vielen Leuten die den Tag durch...
Bergfotografie · 26. Januar 2019
Schon lange ist es her seit dem letzten Blogeintrag. Im letzten Jahr bin ich sehr viel unterwegs gewesen und habe meine Zeit mehr in Social Media investiert. Das will ich nun wieder etwas ändern und auch hier wieder vermehrt über meine Fototouren berichten. Diese Woche hatte ich viel Frei und wollte unbedingt eine Tour in die Alpen unternehmen. Doch das Wetter war wie so oft nicht unbedingt vielversprechend. Entweder hatte es Nebel, oder genau das Gegenteil, es war wolkenlos. Dazu kam die...

Bergfotografie · 26. August 2017
Nach dem tollen Sonnenuntergang fuhr ich auf den Furkapass und verbrachte die Nacht im Auto. Schon früh klingelte der Wecker und ich machte mich auf den Weg zu einem kleinen Bergsee. Als ich am Ufer ankam, blies ein kräftiger Wind und machte meine Bildidee mit der Spiegelung zunichte. Etwas oberhalb des Sees fand ich dann doch noch eine schöne Stelle. Doch das Licht kam an diesem Morgen einfach nicht so richtig auf Touren. Schon bald lief ich noch weiter nach oben, um die Gegend zu erkunden....
Bergfotografie · 12. August 2017
Am letzten Wochenende im Juli bin ich wieder einmal in die Berge gefahren. Unterwegs merkte ich schnell, dass das Wetter deutlich von der Vorhersage abwich, was bei einer Südwestlage keine Seltenheit ist. So änderte ich noch während der Fahrt den Plan und entschied mich auf den Grimselpass zu fahren, da ich das Gebiet dort sehr gut kenne und deswegen entsprechend schnell auf die jeweilige Situation reagieren kann. Oben angekommen goss es wie aus Kübeln. Ich wartete im Auto auf besseres...

Mehr anzeigen

News:

Neuster Blog-Eintrag:

Schlechtes Wetter auf dem Sustenpass, 30.07.2020

Kontakt:

Thomas Marmet

Bahnhofstrasse 23

CH-3455 Grünen

+41 (0)79 613 23 34

thomasmarmet@natur-momente.ch

Social Media: